Meine private Homepage
 
Melly's Homepage

NAVIGATION

 
  Willkommen<
  Über mich
  Meine Gedichte
  => WENN NOCH SO WÄR
  => Verzweiflung
  => Zukunft und Vergangenheit
  => Es ist, wie es ist und wird immer so bleiben
  => Psalm
  => In seinen Armen
  => Wind
  => Deine Liebe
  => Liebe zur Vergangenheit
  => Verzeihen und vergessen
  => Vorbei
  Meine Freunde
  Links
  Umfragen
  Kontakt
  Gästebuch
  Impressum
WENN NOCH SO WÄR

WENN NOCH SO WÄR

Wenn noch so wär,
was einmal war,
ich glaube,
das wär wunderbar.
ich warte manchmal, ganz versonnen,
dass Funken wieder überspringen,
dass wir getrente Wege gingen.
Das darf und wird nicht mehr passieren,
ich glaube, das würde eskallieren,
es ist einfach zu viel geschehen,
ich bin froh, denn ich darf ihm wiedr in die Augen sehen.
In die Augen,
daran glauben,
dass noch etwas passiert,
dass nichts eskalliert.

Der Glaube,
ist er Wirklichkeit?
Ist wirklichkeit,
was ich hier schreib?
Ich denke zurück,
an vergangene Zeit,
ich weiß,
sie war besser,
als ich hier schreib,
Die Zeit heilte Wunden,
in minuten und Stunden,
zeigte mir den Weg,
den ich nun geh.
Den Weg, den ich gehe,
oftmals klar vor mir sehe,
mit Liebe im Herzen
und keinerlei Schmerzen.
Ich geh ihn nicht alleine,
meine Worte sind auch seine,
es war leicht
und schwer zugleich,
zu erkennen,
dass uns niemand kann trennen.

Aus zwei Herzen wurde eines,
es ist meines und seines.
Ich schrieb viel hier nieder,
Die Liebe kam wieder,
ist hier und nicht dort,
ghet niemals mehr fort.
Er ist bei mir und ich bei ihm,
er liebt mich und ich liebe ihn.





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
   
Werbung  
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=